Sankt Sebastianus Bruderschaft Hülchrath 1348 e.V.
Glaube. Sitte. Heimat.

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Hülchrath 1348 e. V. ist Mitglied des Bezirksverbandes Neuss im Bund der Historischen deutschen Schützenbruderschaften. Bis Mitte des letzten Jahrhunderts wurde als Gründungsjahr das Jahr 1356 angenommen. In später aufgefundenen Urkunden wurde das Jahr 1348 als Gründungsjahr genannt. Damit gehört die Hülchrather Bruderschaft zu den ältesten Schützenbruderschaften in Deutschland, deren Ursprung wohl auf eine um das Jahr 1300 in Flandern entstandenen Idee zurückgeht: Wegen der oft ungeklärten politischen Situation der damaligen Zeit war es notwendig, sich selbst und seinen Besitz zu schützen. Man konnte nie sicher sein, dass der heutige Landesfürst morgen noch etwas zu sagen haben würde. Alle rechtlichen Vorschriften, die er erlassen hatte, konnten schon bald ungültig sein. Dann konnte es vorkommen, dass Raubritter durchs Land zogen und die Bevölkerung um ihre Habe und Existenzgrundlage brachten. Deswegen übten sich die Männer im Umgang mit Waffen. Die Waffen der Zeit waren Bogen und Armbrust, deren Benutzung besonderes Geschick verlangt. Schiesspulvergeschütze gab es zwar schon seit etwa 50 Jahren, aber die handlichere Büchse wurde erst im Jahr 1430 erfunden. 

Heute haben sich die Historischen Deutschen Schützenbruderschaften unter dem Wahlspruch „Glaube, Sitte, Heimat“ organisiert. Das Eintreten für Christliche Werte und die Liebe zur Heimat zeigen sich u.a. durch tätige Nachbarschaftshilfe, die die Bruderschaften leisten. Als verantwortungsvolle Bürger dienen sie dem Gemeinwohl. Sie fördern das Gemeinschaftsempfinden, indem sie z.B. Bürgerfeste veranstalten und regionales Brauchtum pflegen. Gerade in kleineren Orten prägen sie das soziale und kulturelle Gemeinschaftsleben, sodass die Schützentradition das ganze Jahr wahrnehmbar ist und gelebt wird, über das Schützenfest, das mit vielfältigen örtlich unterschiedlichen Bräuchen einmal im Jahr gefeiert wird, hinaus. 

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Hülchrath feiert ihr jährliches Schützen- und Heimatfest beginnend mit dem Vogelschuss an Fronleichnam. Höhepunkte des Festes sind neben den Umzügen und Paraden die Inthronisierung des Schützenkönigs in der Heiligen Messe am folgenden Sonntag und die Krönung der Königen in einem Krönungsball am Dienstag.